Kirchengemeinde St.Dionys

Unsere Konfirmandenarbeit

Die Kirchengemeinde St.Dionys bietet ein einjähriges Konfirmandenunterrichtsmodell an. Das bedeutet, dass die Jugendlichen im Alter von 13 Jahren beginnen und in der Regel konfirmiert werden, wenn sie 14 sind.

Konfirmandenunterricht heißt nicht „stures Auswendiglernen“ – uns ist es wichtig, dass die Konfirmanden sich persönlich und kritisch mit den Inhalten des christlichen Glaubens auseinandersetzen und über Lebens-und Glaubensfragen nachdenken und reden können. Durch Methodenvielfalt versuchen wir die Einheiten anschaulich zu vermitteln. Auch das soziale Miteinander ist ein wichtiger Bestandteil der gemeinsamen Zeit. Die „Teamer“ der Evangelischen Jugend, die den Unterricht und die Sommerfreizeit mitgestalten, sind dabei wichtige Gesprächspartner für die Konfirmanden. Wer im Laufe des Jahres feststellt, dass er/sie sich doch nicht konfirmieren lassen möchte, kann natürlich aussteigen – Konfirmation ist immer eine freiwillige Sache.

Je nach Jahrgangsgröße bieten wir mehrere Unterrichtsgruppen an verschiedenen Wochentagen im Pfarrhaus St.Dionys und im Gemeindehaus Brietlingen an. Das Konfirmandenjahr besteht aus mehreren Phasen mit unterschiedlichen Unterrichtsformen: Es gibt Blöcke mit dem klassischen wöchentlichen oder 14tägigen Unterricht, Blocktage, eine Praktikumsphase zum Kennenlernen des Gemeindelebens und die verpflichtende Konfirmandenfreizeit in den Sommerferien, die ca. 7 Tage dauert.

Falls Ihr Kind noch nicht getauft ist, kann es trotzdem am Konfirmandenjahr teilnehmen. Eine Taufe findet dann im Laufe des Konfirmandenjahres  statt.


Dokumente für Konfirmanden und ihre Eltern

An dieser Stelle finden Sie immer die aktuellen Pläne, Elternbriefe etc. zum Herunterladen, wenn Sie einmal die Papierform nicht zur Hand haben:

FÜR DEN JAHRGANG 2016/2017

  • Einverständniserklärung der Eltern bzgl. Fotoaufnahmen etc.:
  • Jahresplan 2016/2017:
  • Hinweise zu den Gottesdienstbesuchen:
  • Übersicht über die Praktika mit allen Infos:


FÜR DEN JAHRGANG 2017/2018:
  • Grobübersicht über das Konfirmandenjahr: